Während das Kraftfahrzeug brachial Raum und Leben fordert und das Klima schädigt, ermöglicht das Fahrrad neben dem Zufußgehen die natürlichste und raumschonendste Art, vom Fleck zu kommen. Besser noch, wir Pedalisten verbrennen dabei ausschließlich das körpereigene Fett.

Aus dem Lexikon übers Radfahren Problemradler von Johann-Günther König in der Freitag Ausgabe 19/2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Bremse * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.