Wir brauchen ein dichtes, bundesweit ausgebautes Wegenetz, auf dem Kinder komfortabel und barrierefrei unterwegs sein können – zu Fuß, mit dem Roller, mit dem Fahrrad. Ihren Weg zum Kindergarten, zur Schule, zum Sportverein und zu Freunden sollen sie selbstständig und sicher zurücklegen können.

Die Straßen in unseren Städten und Gemeinden sollen wieder zum Lebensraum werden: für Menschen statt Autos, Parkplätze werden zu Spiel-Plätzen. Kinder können auf eigene Faust sicher unterwegs sein und in verkehrsberuhigten Zonen auf der Straße spielen. Der Lärm wird weniger, die Luft sauberer, das Leben angenehmer und stressfreier.

Aus dem VCD-Kindermanifest in fairkehr 3/2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Bremse * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.