Willkommensradltouren für Neubürger

Willkommenstouren für Neubürger – Weßling mit dem Radl erfahren

Willkommenstouren für Neubürger – Weßling mit dem Radl erfahren

Ab sofort lädt die Mobilitätswende Weßling neue Gemeindebürgerinnen und -bürger zu Willkommenstouren mit dem Fahrrad ein. Dazu erhalten sie im Einwohnermeldeamt ein Flugblatt, das das Angebot kurz beschreibt und dafür wirbt, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Neubürgertouren werden in vielen Städten und Gemeinden vorwiegend von ADFC-Ortsgruppen angeboten. Sie bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, Geschäfte, Praxen, Kindertagesstätten, Schulen, Sportstätten, Spielplätze, Gaststätten, öffentliche Verkehrsmittel, Radwege und nicht zuletzt Einheimische kennen zu lernen. Eine Besonderheit der Weßlinger Neubürgertouren ist deren individuelle Gestaltung: Im persönlichen Gespräch gehen wir vorab auf Interessen, Umstände und Fähigkeiten der Teilnehmer ein, und stellen daraus eine maßgeschneiderte Willkommenstour zusammen.

Die Mobilitätswende freut sich nicht nur auf interessante neue Bekanntschaften, sondern setzt auch darauf, dass der Wohnortwechsel Bewegung in eingefleischtes Mobilitätsverhalten bringt: Wer umzieht, muss sich in vielen Belangen neu orientieren und seine alltäglichen Wege neu planen. Durch die Neubürgertouren wird auf angenehme Weise die Erfahrung vermittelt, dass sich alle Wege zwischen und innerhalb der Weßlinger Ortsteile schnell und umweltfreundlich per Radl oder Pedelec bewältigen lassen.

Wir danken Herrn Bürgermeister Michael Muther für die offizielle Unterstützung und sind gespannt, wie die Aktion angenommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Bremse * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.