Erneuerung des Geh- und Radwegs zum DLR

Der stark frequentierte Geh- und Radweg entlang der Staatsstraße 2068 weist insbesondere zwischen Weßling und dem DLR seit Jahren eklatante Sicherheitsmängel auf:

  • Der Fahrbahnbelag erfordert wegen Bodenwellen, Schlaglöchern und gefährlicher Längsrillen größte Vorsicht von den passierenden Radlern.
  • Da der am Waldrand bzw. durch Wald führende Weg nicht beleuchtet ist, sind Fußgänger bei Dunkelheit schlecht sichtbar und haben Schwierigkeiten, den Verlauf des Wegs zu erkennen. Dieses Problem wird in Richtung Weßling durch die Blendwirkung der entgegenkommenden Kfz erheblich verschärft, weil die Straße auf höherem Niveau verläuft.

In einem Brief an den bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie bitten wir darum, die Erneuerung des Fahrbahnbelags (durch das Straßenbauamt) und die Installation einer Beleuchtung (durch die Gemeinde Weßling) endlich zu ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Bremse * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.