ADFC-Fahrradklimatest 2012

Beim ADFC-Fahrradklimatest 2012 haben 58 Radlerinnen und Radler das Fahrradklima in Weßling bewertet. Ähnlich wie beim Stadtradeln liegen die Weßlinger mit ihrem Engagement bundesweit an der Spitze: Bei der Teilnehmerzahl pro Einwohner sind sie Dritte von 332 Kommunen.

Mit der resultierenden Gesamtbewertung von 3,80 (Schulnote) landet Weßling dagegen sowohl deutschlandweit (134. von 252) als auch in Bayern (15. von 29) im unteren Mittelfeld der Kommunen mit weniger als 100.000 Einwohnern.

Unterdurchschnittlich und damit abwertend wurden unter Anderem die Fahrbahnbeschaffenheit der Radwege, das Fahren im Mischverkehr mit Kfz, die Abstellanlagen und die Förderung des Radverkehrs in jüngster Zeit beurteilt. Überwiegend positive Bewertungen gab es dagegen etwa bei den Kriterien Fahrrad- und Verkehrsklima, „Alle fahren Fahrrad“, Konflikten mit Fußgängern und – erfreulicherweise an erster Stelle – Spaß am Radeln.

Diese Ergebnisse zeigen auf, in welchen Bereichen besonders großer Handlungsbedarf für den Radverkehr besteht. Sie machen aber auch deutlich, dass sich die Weßlinger den Spaß am Radeln nicht nehmen lassen – das sind gute Voraussetzungen für die Entwicklung zur fahrradfreundlichen Gemeinde.

ADFC-Fahrradklimatest 2012 Ergebnisse für Weßling

ADFC-Fahrradklimatest 2012 Ergebnisse für Weßling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spam-Bremse * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.