Den Nutzenden des öffentlichen Verkehrs eine Gratismentalität zu unterstellen, ist mehr als zynisch. Das Auto wird jährlich mit mehr als 50 Milliarden Euro von allen Steuerzahlenden finanziert. Wenn es eine Gratismentalität gibt, dann ist es die, permanent den öffentlichen Raum für das Parken von privaten Autos in Anspruch zu nehmen.

Aus dem Interview Ein 29-Euro-Ticket, das auch im ICE gilt mit Andreas Knie auf klimareporter.de am 29. August 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Spam-Bremse * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.